Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie ist eine wissenschaftlich fundierte psychotherapeutische Orientierung. Zu Beginn einer Verhaltenstherapie wird ein individuelles Störungsmodell erarbeitet. Wir klären gemeinsam, welche Faktoren bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der Erkrankung eine wesentliche Rolle spielen. Darauf aufbauend entwickeln wir einen Behandlungsplan. Obwohl die Verhaltenstherapie sehr alltags-und gegenwartsbezogen ist und wir uns mit der Veränderung von dysfunktionalem Verhalten und Gedanken beschäftigen, ist oftmals auch der Einbezug der Biographie notwendig. Auch wenn es "Verhaltens-Therapie" heißt, kommen die Gefühle nicht zu kurz. Verhaltenstherapie orientiert sich an der empirischen Forschung, d.h. alles, was sich in den Studien als hilfreich bewährt hat, findet als Methode Einzug in die Verhaltenstherapie. Schlussendlich sollen Sie "Experte für sich selbst" werden....


 Mag. Ingrid Dick

 

Klinische- und Gesundheitspsychologin

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Schematherapeutin in Ausbildung unter Supervision

 

Mörkweg 6A

5020 Salzburg

+43 (0) 676/  360 7 808

ingrid.dick@outlook.com